Nachrichten

Gesamtinhalt Copyright © 2017 Pfarramt Kleinweisach, alle Rechte vorbehalten

 

Zurück zur Startseite?  Hier anklicken!

 

 

Die Beiträge  (das gewünschte Thema anklicken!)

Diese Seite enthält die Nachrichten des aktuellen Gemeindeblatts.

 

·       Ein Wort vom Pfarrer

·       Monatsspruch November

·       500 Jahre Reformation - Konzert in Kleinweisach

·       Seniorentermine

·       Wandertag am 3. Oktober

·       Wichtiges vom Kirchenchor

·       Kirchgeld 2017

·       Neues aus der Gemeinde

·       Besondere Gottesdienste

·       Vorankündigung

·       Dachboden Kirche

·       Luther-Schnitzeljagd mit Kindergottesdienst

·       4 Mal Kerwa gefeiert

 

 

 

Ein Wort vom Pfarrer

 

Liebe Gemeinde,

 

in den Psalmen heißt es: "Aller Augen warten auf dich Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit." (Psalm 145,15).  Dieser Bibelvers gehört zum Erntedankfest.  Wir freuen uns und sind fröhlich, Herr in dir, weil du uns gute Ernte, genug zu essen und zu trinken, gelingendes Leben, gute Freundinnen und Freunde, fröhliche Kirchweihfeste, starke Gemeinschaft und ganz viel Liebe schenkst.

 

Wir tun das Unsere dazu, strengen uns an und bemühen uns, dass alles gut klappt und nehmen Gottes Geschenke gerne und dankbar an.  Und dann können wir diese Geschenke Gottes an unsere Mitmenschen fröhlich weitergeben.  Wir teilen von ganzem Herzen mit anderen entsprechend dem Nächstenliebegebot:  "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".  Wir freuen uns über die Vielfalt, die vielen verschiedenen Menschen, die Gott uns schickt, die uns helfen und denen wir helfen.

 

Und den Fanatikern, die voller Hass und verallgemeinernd über "die Flüchtlinge" schimpfen, treten wir mit dem Wort Gottes ruhig gegenüber:  "Gott, der Herr hat die Fremdlinge lieb, dass er ihnen Speise und Kleider gibt.  Darum sollt ihr auch die Fremdlinge lieben"; (5. Mose 10,18 und 19).  Und wir verweisen auf das Liebesgebot Jesu und sein Wort vom Weltgericht an die, die es richtig machen im Leben; da sagt er zu ihnen: "Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen".  (Matthäus 25,35).

 

Im Namen Gottes dürfen wir diese Fanatiker dann fragen, welche Flüchtlinge sie denn nun meinen:  Die Frauen, die Kinder, die Männer, die alten, die jungen, vielleicht die Jugendlichen in der Pubertät, aus welchem Land, die religiösen oder die nichtreligiösen, die Städter oder die vom Dorf, die tüchtigen und fleißigen oder die faulen und trägen, die integrierten oder die nicht integrierten, die gesunden oder die kranken, die aktuellen oder die aus früheren Jahren, auch die Gastarbeiter, die aus Italien, Polen und der Türkei zu uns kamen, die freundlichen oder die unfreundlichen, die, die arbeiten oder die Arbeitslosen…?

 

Allein durch die Frage, "Welche denn jetzt gemeint seien?", wird genaues Beobachten, Nachdenkendes Differenzieren (Unterscheiden) und hinterfragendes Zweifeln möglich.  Jeder merkt dann, dass die Antwort "alle" falsch ist, und dass dahinter ein Denken steckt, "das Zweifel nur an den Positionen anderer, aber nicht an den eigenen zulässt".  (Carolin Ehmke: "Gegen den Hass", Frankfurt 2017) – und das geht ja überhaupt nicht.

 

Wir Christinnen und Christen hingegen sind Botschafter gegen den Hass; wir verbreiten die Freude am Evangelium; Gott gibt uns, was wir zum Leben brauchen und wir, als von Gott geliebte und beschenkte, geben diese Liebe an andere Menschen einfach fröhlich weiter. Wir danken Gott dafür und loben ihn mit Gesang, Gebet und fröhlichen Gottesdiensten.

 

Ich grüße Sie alle ganz herzlich

 

Salzbrenner Bild.jpgIhr Pfarrer

Georg Salzbrenner

 

unterschrift.png

 

 

 

 

 

 

 

500 Jahre Reformation – Konzert in Kleinweisach

 

Herzliche Einladung zum Konzert am Sonntag, 22. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der Marienkirche in Kleinweisach

 

Mitwirkende:

 

Der Posaunenchor Kleinweisach spielt reformatorische Lieder und lädt zum fröhlichen Mitsingen ein.

 

Pfarrer Georg Salzbrenner und Prädikant Michael Kugler führen durch das Konzert mit Textbeiträgen zur Reformation

 

Nach dem Konzert:  Gemütliches Beisammensein

 

 

Monatsspruch November

 

Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.

 

(Ez 37,27)

 

 

Seniorentermine:

 

30.09.2017, Samstag vor Erntedank

14.00 Uhr, Kleinweisach, Seniorenabendmahl, Pfarrer Georg Salzbrenner

 

12.10.2017, Seniorennachmittag - Erntedankeintopf

anschließend Kaffee und Kuchen

12.00 Uhr, Gemeindehaus Kleinweisach, Pfarrer Georg Salzbrenner

 

16.11.2017, Seniorennachmittag

13.30 Uhr, Kleinweisach, Seniorenabendmahl, Pfarrer Georg Salzbrenner

 

2.12.2017, Seniorenadventsfeier

13.30 Uhr, Kleinweisach, Gemeindehaus Kleinweisach, Programm der ELJ

 

 

Wichtiges vom Kirchenchor

 

Neustart unseres Kirchenchors am Erntedanktag.

 

Der erste Auftritt unter neuer Leitung von Frau Sabine Meister ist am 01. Oktober um 09.30 Uhr in der Marienkirche Kleinweisach.

Herzliche Einladung!

 

Unser Kirchenchor feiert 40-jähriges Jubiläum:

12. November um 09.30 Uhr in der Marienkirche Kleinweisach.

Herzliche Einladung!

 

Dazu gratulieren wir unserem Kirchenchor, wünschen von ganzen Herzen bleibende Sangesfreude, viel Glück und natürlich viel Segen auf allen Notenwegen.

 

 

Wandertag am 3. Oktober

Für alle 3 Kirchengemeinden

 

Der traditionelle Wandertag des Dorf- und Feuerwehrvereins Altershausen beginnt um 9.15 Uhr mit einer Andacht am Buchenhain mit Pfarrer Georg Salzbrenner.  Anschließend wollen wir entlang der Dorfgrenzen Richtung Kienfeld, Pretzdorf und Hombeer wandern.  Zum Mittagessen kehren wir ins Gasthaus Brendel "Anno 1909" in Hombeer ein.  Herzliche Einladung an alle Wanderlustigen auch aus den Nachbardörfern.  Wir freuen uns auch über Gäste, die nur zum Mittagessen kommen wollen. Wegen Mittagessen bitte Anmeldung bei Rainer Popp, Tel. 09166 9962297.

 

 

Kirchgeld 2017

 

Vor einiger Zeit fanden Sie wieder einen Kirchgeldbrief in Ihrem Briefkasten, viele Gemeindeglieder haben das Kirchgeld schon bezahlt.  Wenn auch Sie unserer Gemeinde etwas Gutes tun wollen, und noch nicht bezahlt haben, ist immer noch Gelegenheit…..

 

 

Neues aus der Gemeinde

Wussten Sie schon….

 

… dass unser Kirchenchor unter neuer Leitung von Frau Sabine Meister am Erntedankfest, 1. Oktober, in Kleinweisach seinen ersten Auftritt hat?

 

… dass nach 48 Jahren in Hombeer wieder eine große Kirchweihfeier war und diese ganz groß (mehr als ½ Seite) in der Fränkischen Landeszeitung veröffentlicht wurde?  Gefeiert wurde nicht nur im Gottesdienst, sondern auch in der neuen Gastwirtschaft Brendel (super toll gestaltet, eignet sich für jede Art von Feiern).

 

… dass in der Marienkirche noch ein paar kleine Reparaturen fällig sind, die sich etwas verzögert haben?

 

… dass in der Marienkirche der Datenlogger (dokumentiert die Luftfeuchtigkeit in der Kirche und deren Steuerung) ausgelesen wurde?

 

… dass Schlupfwespen gerne Holzwürmer jagen und verspeisen – auch in Kirchen?

 

… dass die Konfirmandenfreizeit in Tschagguns Ende Juli/Anfang August wieder voll schön war, und alle glücklich heimgefahren sind? Wir danken allen Leiterinnen und Leitern und allen, die mitgefahren sind, für die gute Gemeinschaft.  Bilder der Freizeit?  Hier anklicken!

 

… dass an der Kirchweih in Kleinweisach nicht nur das Zelt proppenvoll war, sondern auch das Essen ausgezeichnet war?

 

… dass unsere neue Sekretärin Frau Tratz heißt?  Sie wird donnerstags von 9.30 bis 13.30 Uhr im Pfarrbüro zu erreichen sein. Frau Meyer bleibt weiterhin zuständig für die Gabenkasse, das Meldewesen und die Kirchenbücher, sowie den Kontakt zum Dekanat.  Wir bedanken uns bei Frau Marion Möhring für ihre Arbeit im Pfarrbüro als Sekretärin und wünschen ihr weiterhin gutes Gelingen und Gottes Segen.

 

… dass die Zeit am 29. Oktober um 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Achtung, bitte nicht zu früh zum Gottesdienst kommen, es ist noch keiner da!

 

… dass am Reformationstag, 31. Oktober um 15.17 Uhr in unseren Kirchengemeinden 500 Sekunden die Glocken läuten?

 

 

Besondere Gottesdienste:

 

Am 15. Oktober ist Jubelkonfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1937, 1942, 1947, 1952 und 1957!  Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Marienkirche in Kleinweisach.  Gemeinsam mit den Jubilarinnen und Jubilaren erinnern wir uns an deren Konfirmation, danken Gott für all die Jahre der Begleitung und Führung und feiern mit ihnen das Heilige Abendmahl.

 

Wir feiern das Reformationsfest am 31.Oktober, um 19.00 Uhr in der Christuskirche Kirchrimbach

 

 

Vorankündigung:

 

Das Adventskonzert findet heuer am 2. Advent, den 10.12., um 19.00 Uhr in der Katharinenkirche in Pretzdorf statt.

 

 

Dachboden Kirche

 

Am Samstag, den 04.11. ab 9.00 Uhr wollen wir den Dachboden unserer Kirche aufräumen und säubern.  Dazu brauchen wir fleißige Helfer, die uns unterstützen.  Bitte bei einem der Kirchenvorsteher Bescheid geben, weil wir eine Brotzeit besorgen wollen.

 

 

Luther-Schnitzeljagd mit Kindergottesdienst

 

Miriam Jordan und die Konfirmanden bereiteten eine Luther-Schnitzeljagd vor.  Am 23.07. trafen sich 14 Kinder zusammen mit dem Team und los ging´s am Lutherbild in der Kirche.  Anhand verschiedener Stationen wurde das Leben Martin Luthers dargestellt, z. B. seine Schulzeit, das Leben im Kloster und seine Hochzeit mit Katharina von Bora.   Endstation war die Quelle, als Wasser des Lebens, dort machten wir zum Abschluss ein gemeinsames Picknick.  Wenn ihr Lust auf solche spannenden Erlebnisse habt, kommt zu uns in den Altershäuser Kindergottesdienst.  Der nächste findet am 8. Oktober um 10.15 Uhr im Feuerwehrhaus statt.  Bilder der Schnitzeljagd?  Hier anklicken!

 

 

4 Mal Kerwa gefeiert!

 

Schon viermal wurde heuer Kirchweih in unseren Kirchengemeinden gefeiert – in Kienfeld, Kleinweisach Pretzdorf-Hombeer und Altershausen.  Bilder und Presseberichte stehen hier auf unserer Website zur Verfügung:

 

·            Kienfelder Kerwa:

Bilderreihe?  Hier anklicken!

 

·            Pretzdorf-Hombeer Kerwa:

Bilderreihe?  Hier anklicken!

Pressebericht?  Hier anklicken!

 

·            Kleinweisacher Kerwa:

Bilderreihe?  Hier anklicken!

Pressebericht?  Hier anklicken!

 

·            Altershäuser Kerwa:

Bilderreihe?  Hier anklicken!

Pressebericht?  Hier anklicken!

 

 

Zurück zur Startseite?  Hier anklicken!

 

elk_bayern.jpg