Nachrichten

Gesamtinhalt Copyright © 2018 Pfarramt Kleinweisach, alle Rechte vorbehalten

 

Zurück zur Startseite?  Hier anklicken!

 

 

Die Beiträge (das gewünschte Thema anklicken!)

Diese Seite enthält die Nachrichten des aktuellen Gemeindeblatts.

 

·       Ein Wort vom Pfarrer

·       Neue Pfarramtssekretärin

·       Musikgottesdienste

·       Seniorentermine

·       Neues aus der Gemeinde

·       Vorankündigung

·       Weltgebetstag für Frauen

·       Vorhang auf und Bühne frei!

·       Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden

·       Mitarbeiterdank

·       Missionsfest

·       Adventskonzert

·       Adventsfenster Altershausen

·       Heiligabend in unseren Kirchen

 

 

Ein Wort vom Pfarrer

 

Liebe Gemeinde,

 

die Jahreslosung für das Jahr 2018 heißt: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“.  Diese Jahreslosung steht in der Offenbarung des Johannes, Kapitel 21,6. Die in unserem Gemeindebrief eingelegte Postkarte mit der Jahreslosung und dem Motiv von Friederike Patzwahl ist ein kleines Geschenk für Sie.  Die 18-jährige Künstlerin aus Sulzfeld bei Kitzingen hat diese zwei Spatzen gemalt. Fröhlich spritzen, plätschern und tauchen sie im Wasser.

 

Das wertvolle Wasser ist der Ursprung des Lebens; ohne Wasser können wir nicht leben.  Gott schenkt uns dieses Wasser und obendrein schenkt er uns sein lebendiges Wasser, das Evangelium, die frohe Botschaft umsonst.  Er ist die Quelle unseres Lebens.  Aus dieser Quelle des lebendigen Wassers dürfen wir auch in schweren Tagen neue Kraft schöpfen.  Der plötzliche Tod meiner Mutter am Silvestertag und die schwere Erkrankung meines Vaters sind solche Erlebnisse, bei denen ich Gottes Trost, seine Kraft und seine Unterstützung dringend brauche.

 

Bedanken möchte ich mich bei allen, die mich in diesen schweren Tagen unterstützt haben und noch unterstützen. Bedanken möchte ich mich für freundliche, mitfühlende Worte und Gesten. Bedanken möchte ich mich für die Begleitung auf den Friedhof.

 

Unser Herr Jesus Christus schenkt uns aus der Quelle seines lebendigen Wassers, so dass nach Zeiten der Trauer auch wieder die Fröhlichkeit in unsere Herzen einziehen kann.  Von der Liebe Gottes getragen finden wir nach solcher Leidenszeit Trost in der österlichen Freude und in der Hoffnung auf die Auferstehung.

 

Ich grüße Sie alle von ganzem Herzen.

 

Salzbrenner Bild.jpgIhr Pfarrer

Georg Salzbrenner

 

unterschrift.png

 

 

 

 

 

 

Neue Pfarramtssekretärin

 

Mein Name ist Andrea Tratz und ich möchte mich gerne bei Ihnen als neue Pfarramtssekretärin vorstellen.

 

Ich bin 38 Jahre alt und in Neustadt an der Aisch geboren. Ich habe 2 Kinder und wohne in Schnodsenbach.

 

Vor meiner Elternzeit war ich mehrere Jahre als kaufmännische Angestellte tätig. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, außerdem liebe ich die Natur, das Schwimmen und das Lesen von Büchern.

 

Seit September habe ich hier im Pfarrbüro Kleinweisach, bei Herrn Pfarrer Georg Salzbrenner und Herrn Pfarrer Daniel Lischewski meine Arbeit als Pfarramtssekretärin aufgenommen.

 

Ich freue mich sehr auf die neuen Tätigkeiten und hoffe, auf eine gute und angenehme Zusammenarbeit!

 

Ihre

Andrea Tratz

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikgottesdienste

 

Musikgottesdienst 1 mit den Seitz Bub'n in Anno 1909 am 7. Januar

 

Bilderreihe – Musikgottesdienst 1?  Hier anklicken!

 

Der zweite Musikgottesdienst ist am Sonntag, den 4. April, um 10 Uhr in der Erlebnisgastronomie Anno 1909, beim Brendel in Hombeer mit musikalischer Gestaltung durch das Jazztrio mit Mister Clarino aus Würzburg mit angenehmem Swing-Jazz, Liedern aus unserem Gesangbuch, Klarinette, Klavier und Kontrabass.  Anschließend Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

 

An diesem Sonntag findet kein Gottesdienst in den Kirchen in Altershausen und Pretzdorf statt.

 

Der erste Musikgottesdienst in Hombeer am 7. Januar wurde super angenommen!  Bei diesem Gottesdienst spielten die Seitz-Bub'n.  Es war sehr schön, die Lieder aus dem Gesangbuch einmal in dieser Form zu hören.

 

Nach dem feierlichen Gottesdienst hörten wir noch fränkische Lieder - auch zum Mitsingen.  Der Saal war voll besetzt und für Gespräche untereinander ein guter Rahmen.  Zum Mittagessen gab es natürlich noch von der Familie Brendel die gute fränkische Küche.  Es war rundum ein sehr schöner Gottesdienst, gehalten von Prädikant Michael Kugler, in angenehmer Umgebung.

 

Rosi Röder

 

 

Seniorentermine:

 

08.02.2018 Seniorennachmittag im Gemeindehaus Kleinweisach

12.00 Uhr Mittagstisch

 

08.03.2018, Seniorennachmittag im Gemeindehaus Kleinweisach

13.30 Uhr, alle Frauen erhalten eine Blume

 

18.01.2018 Seniorennachmittag im Gemeindehaus Kleinweisach

13.30 Uhr

 

 

Neues aus der Gemeinde

Wussten Sie schon….

 

…, dass wir 8 Umgemeindungen haben.  Dies sind Gemeindemitglieder anderer Kirchengemeinden, die bereits lange Zeit in unserer Kirchengemeinde aktiv waren und jetzt bei uns wählen und zählen.

 

…, dass die Landjugend an Heilig Abend in Pretzdorf in der Kirche war.

 

…, dass wieder mehr Bücher gelesen werden und in der Bücherei ausgeliehen werden.

 

…, dass der Abgabeschluss für die Ausgabe April/Mai für Artikel für den Gemeindebrief am 16. März ist. Wir sind offen für Anregungen und Impulse! Sprechen oder schreiben sie uns an.

 

…, dass die nächs

ten öffentlichen Kirchenvorstandssitzungen am 07.02.2018 und 08.03.2018 jeweils um 20.00 Uhr im Gemeindehaus stattfinden und Besuch willkommen ist.

 

…, dass am 21.10.2018 wieder Kirchenvorstandswahlen stattfinden.  Die Vorbereitungen laufen schon.

 

…, dass es in unserer Pfarrei neben dem Seniorenabendmahl jetzt auch ein Jugendabendmahl gibt, und zwar am Gründonnerstag um 19 Uhr in Altershausen. Selbstverständlich sind zu diesem Gottesdienst auch alle Nichtjugendlichen eingeladen.

 

 

Vorankündigungen:

 

22. April - Jubilate: Jubelkonfirmation

Silberne Konfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1992/1993.

 

10. Mai Christi Himmelfahrt

Gottesdienst am Bierkeller am Hopfengarten in Unterrimbach

Am Abend, Fest der FFW Dutendorf

 

27. Mai

09.30 Uhr Zeltgottesdienst anlässlich des Schützenfestes in

Oberwinterbach (25.05. - 27.05.2018)

 

31. Mai Hagelfeiertag

10.00 Uhr Gottesdienst des oberen Dekanates am Sportplatz in Kleinweisach

 

Bücherei-Jubiläum

Am 25. Februar feiert die Bücherei in Kleinweisach ihr 30 jähriges Bestehen.

Gottesdienst mit Regionalbischof i. R. (Ruhestand), Pfr. Christian Schmidt.

 

 

Weltgebetstag für Frauen, Freitag, den 2. März

 

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

 

·       19.00 Uhr in Elsendorf im Laurentius-Haus.

·       19.00 Uhr in Gerhardshofen Nähe Kirche

·       19.00 Uhr in Obersteinbach, Gasthaus Schwarzer Adler

·       19.30 Uhr in Münchsteinach in der Münsterklause.

 

In Kleinweisach ist keine Veranstaltung geplant.

 

Herzliche Einladung an alle interessierten Gemeindemitglieder!

 

                                                                         Rosi Röder

 

 

Vorhang auf und Bühne frei!

 

Die evangelische Landjugend Kleinweisach lädt Sie auch dieses Jahr wieder zum Landjugendtheater ein!

 

An zwei Wochenenden im März werden wir unsere drei Stücke präsentieren.  Die genauen Termine geben wir noch bekannt.

 

Für belegte Semmeln, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein paar unterhaltsame Stunden!

 

Sophia Jordan

 

 

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden

 

Simone Geißdörfer, Altershausen

Judith Großkopf, Burgweisach

Finn Hack, Abtsgreuth

Antonia Richter, Altershausen

Johannes Tittel, Dietersdorf

Valentina Vaas, Kienfeld

Annika Winkler, Kleinweisach

 

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden,

 

seit eineinhalb Jahren haben wir uns nun regelmäßig zum Präparanden- und Konfirmandenunterricht getroffen.  In dieser Zeit haben wir viel Spaß miteinander gehabt, aber auch viele interessante Gespräche geführt und Themen besprochen, die für das Leben und den Glauben wichtig sind.  Wir haben gemeinsam gelacht, gespielt, nachgedacht, gebastelt und musiziert. Wir sind gewandert, gerodelt und „geflogen“ (Flying Fox) und wir haben zusammen Gottesdienste gefeiert (u.a. den Weltgebetstag der Frauen im letzten Jahr).  Besonders haben wir uns gefreut, dass Adam Berger - 6 Regionalteil Kleinweisach - Altershausen - Pretzdorf obwohl er keiner Kirche angehört - auch an unseren Treffen und Aktionen teilgenommen hat.  Er war und ist eine echte Bereicherung für unsere Konfi-Gruppe.  Schade, dass unsere gemeinsame Zeit jetzt dem Ende entgegen geht - ihr seid uns alle sehr ans Herz gewachsen.  Am 25. März 2018 findet eure Konfirmation statt.  Wir wünschen euch allen ein schönes Fest und Gottes reichen Segen auf eurem weiteren Lebensweg.  UND… wir wünschen uns, dass ihr nicht aus der Kirche „hinaus-konfirmiert“ werdet (wie das leider öfter mal der Fall ist), sondern euren Schwung und euer Engagement mitnehmt und der Gemeinde als Mitarbeiter, Mitdenker und „Mitbeter“ erhalten bleibt.  Denn nur gemeinsam und in Vielfalt kann Gemeinde leben, wachsen und gelingen.

 

Theo Körner für das gesamte Konfi-Team

 

 

Bilderreihe – Konfirmationsfreizeit?  Hier anklicken!

 

 

Mitarbeiterdank

 

Der diesjährige Mitarbeiterdank begann mit einem besonderen Ohrenschmaus in der Marienkirche Kleinweisach:  Christian Glowatzki, unser ehemaliger Chorleiter, bot uns Werke an der Orgel und am Piano dar, die er teilweise mit Gesang begleitete.  Danach machten wir uns ins Gemeindehaus auf, um uns mit Köstlichkeiten, die der Kirchenvorstand organisiert und vorbereitet hatte, zu stärken.  Pfarrer Georg Salzbrenner hielt anschließend einen heiteren Rückblick auf die Aktivitäten unserer Pfarrei im vergangen Jahr und bedankte sich bei allen Beteiligten sowie bei Pfarrer Daniel Lischewski für die angenehme Zusammenarbeit.  Im Anschluss gab er eine kleine Vorschau auf besondere Feste und Darbietungen in diesem Jahr. Bei netten Gesprächen ließen wir den Abend ausklingen.

 

Renate Stirnweiß

 

 

Missionsfest

 

Am Sonntag, den 7. Januar, lud der Missionskreis des Dekanats zum Missionsfest nach Kleinweisach ins Gemeindehaus ein.

 

Zu Gast war der Referent Diakon Gerhard Stahl aus Neuendettelsau von Mission EineWelt.

 

Er berichtete über die Partnerschaftsarbeit mit Papua-Neuguinea und wie sie sich über die Jahrzehnte entwickelte und veränderte.

 

Nach einer Pause mit Kaffee und Kuchen berichtete die Jugend-diakonin Eva Lehner-Gundelach über den Jugendbesuch aus Marawaka im letzten Sommer mit eindrücklichen Bildern.

 

Auch das Missionskreuz, ein Geschenk aus Papua-Neuguinea, wurde beim Missionsfest an unsere Gemeinde übergeben. Es bleibt jetzt für ein Jahr in unserer Pfarrei und wird in jeder unserer drei Kirchen einmal sein. Beim nächsten Missionsfest wird es dann an die gastgebende Kirchengemeinde weitergegeben.

 

Vielen herzlichen Dank für Ihren Besuch, die großzügigen Spenden und die leckeren Kuchen und Torten!!!

 

Andrea Freimann

 

 

Adventskonzert

 

 

Adventskonzert-Bilderreihe?  Hier anklicken!

 

Traditionell gibt es am 2. Adventssonntag das Adventskonzert der Kirchengemeinden Kleinweisach, Altershausen und Pretzdorf mit vielen Musikern aus den Kirchengemeinden.  So konnten sich die Gäste dieses Mal in der Pretzdorfer Katharinenkirche einer Vielzahl von vorweihnachtlichen Musik- und Gesangsvorträgen erfreuen und sich auf die Weihnachtsfesttage durch deutsche und englische Adventslieder einstimmen lassen.  Mitgewirkt haben in diesem Jahr der Posaunenchor Kleinweisach, die Jugendband, die Bandydeos sowie der Kirchenchor, den Frau Klein in Vertretung von Frau Meister dirigierte.  Pfarrer Georg Salzbrenner führte die Zuhörer durch das bunte Programm und die Bandydeos luden die Gemeinde zum Mitsingen bei Ihren Liedvorträgen ein.

 

Angefangen mit dem Posaunenchor über die Jugendband, dem Kirchenchor und den Bandydeos gab es einige Vortragsstücke. Da zu Ende des Konzerts die heißen Getränke noch nicht heiß genug waren, stimmte Frau Klein mit dem Kirchenchor und der Gitarre noch ein paar bekannte Weihnachtslieder an, welche die gesamte Gemeinde mitgesungen hat. Im Anschluss ging es zum gemütlichen Beisammensein über, mit Glühwein, Kinderpunsch, deftigen und süßen Häppchen.

 

Christine Tittel

 

 

Adventsfenster Altershausen

 

Altershäuser Adventsfenster mit dem Männergesangverein 1884 Altershausen-Abtsgreuth

 

Adventsfenster-Bilderreihe?  Hier anklicken!

 

In der vergangenen Adventszeit wurden in Altershausen wieder vier Adventsfenster am Feuerwehrhaus gestaltet. Glücklicherweise haben sich neue Helfer und Helferinnen - darunter auch Jugendliche gefunden, so dass die Adventsfenster und die Treffen im Rahmen der Öffnung der Fenster in gewohnter Weise stattfinden konnten.  Das erste Treffen am 1. Adventssamstag wurde vom Männergesangsverein Altershausen - Abtsgreuth musikalisch umrahmt, beim zweiten Treffen am 2. Adventssamstag haben einige Altershäuser Kinder und Jugendliche Weihnachtslieder gesungen und am 3. Adventssamstag wurde das Treffen vom Posaunenchor Kleinweisach mitgestaltet.  Bei den Treffen konnten Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürste, Lebkuchen sowie selbst gebackene Plätzchen und Waffeln auf Spendenbasis genossen werden.  Trotz z.T. widriger Wetterlagen waren die Treffen gut besucht.  Das vierte Fenster wurde nach dem Gottesdienst am 4. Adventssonntag / Heiligabend geöffnet.  Hiermit möchten wir uns noch mal bei allen Helfern/-innen und Unterstützern /-innen herzlich bedanken.

 

Das Altershäuser Fensterteam

 

 

Heiligabend in unseren Kirchen

 

Komplette Bilderreihe?  Hier anklicken!

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite?  Hier anklicken!

 

elk_bayern.jpg